"Reginas Woche" - 10/2017

Veröffentlicht am 10.03.2017 in Aktuelles

Mit Minister Reinhard Meyer und Ministerpräsidenten Torsten Albig auf der ITB Berlin

Wie angekündigt, fand am Montag und Dienstag dieser Woche ein Arbeitstreffen des Parlamentsforums Südliche Ostsee in Schwerin statt. Thema des diesjährigen 15. Treffens in Stettin Ende Mai wird „Europäische Kulturrouten in der südlichen Ostseeregion - Entwicklung, Schaffung und Förderung“ sein. Dazu wurden aus allen Mitgliedsregionen Expertinnen und Experten angehört:

- Kulturerbe der Schlösser, Guts- und Herrenhäuser im Südlichen Ostseeraum (Mecklenburg-Vorpommern)

- Europäische Kulturrouten im südlichen Ostseeraum (Westpommern)

- Schlösser an den Kulturrouten der Ostseeregion - Erfahrung (Woiwodschaft Ermland-Masuren)

- Einbeziehung der Region der russischen Ostseeküste (des Kaliningrader Gebiets) in das Programm „Kulturrouten des Europarats: Potenzial, Probleme und Möglichkeiten (Kalingrader Gebietsduma)

- Revitalisierung der Europäischen Kulturroute in Ostseegebiet - Pommerscher Weg  des Heiligen Jacobs (Woiwodschaft Pommern)

- Digitalisierung als Herausforderung für kulturelle Zusammenarbeit in Europa/im Ostseeraum (Schleswig-Holstein)

Ergänzend brachte Hamburg das Jugendprojekt „Cool Bricks" ein, ein Interreg-Projekt zur Backsteingotik, in dem sich Kultur und Denkmalschutz, Ausbildung und Handwerk sowie Wohnen und Arbeiten in alten Kontorhäusern wiederfindet. Auch dies könnte Bestandteil einer „Kulturroute“ sein!

Europäische Routen sind Routen über Grenzen hinweg, und wir wollen mit dem Parlamentsforum Grenzen überwinden. Dies gilt umso mehr, als dass augenblicklich der Trend leider eher gegenläufig ist und die Grenzkontrollen zunehmen. Auch sehen wir uns wiederum der Visumspflicht für Kaliningrad gegenüber. Weder für Kulturrouten und den Tourismus noch für die internationale Begegnung ist dies förderlich!

Seit Mittwoch hat die Internationale Tourismusbörse in Berlin ihre Pforten geöffnet. Für mich seit Jahren ein angenehmer Pflichttermin.

Am morgigen Sonnabend bin ich mit der Eutiner SPD auf dem Wochenmarkt in Sachen Wahlwerbung unterwegs, außerdem verschenke ich – nachträglich zum Internationalen Frauentag am Mittwoch dieser Woche – Rosen auf dem Eutiner Markt, gemeinsam mit der AsF Ostholstein.

Am Sonntag geht es nach Lebrade. Nach dem gemeinsamen Kirchgang lädt die SPD Lebrade zum politischen Frühstück.

Und dann startet auch schon eine neue Woche – gleich am Montag mit TORSTEN ALBIG IM GESPRÄCH in Plön! Los geht es um 19 Uhr in der Aula am Schiffsthal.

 Am Dienstagabend freue ich mich dann gemeinsam mit der SPD Bosau auf Wirtschaftsminister Reinhard Meyer. In Bosau starten wir um 19.30 Uhr im Haus Schwanensee.