Reginas Woche 49/2017

Veröffentlicht am 07.12.2017 in Aktuelles

Mit dem Präsidenten des Deutschen Tourismusverbandes Reinhard Meyer auf dem Tourismustag in Neumünster

So langsam neigt sich das Jahr seinem Ende zu, und es wird im Beruf noch einmal hektisch, es ist noch jede Menge zu erledigen – kommt das jemandem bekannt vor?

Das ist bei mir nicht anders, deshalb gibt es in dieser Woche ausnahmsweise meine wichtigsten Termine nur in aller Kürze:

  • Gemütliche Weihnachtsfeier der SPD Ascheberg-Dersau-Kalübbe-Nehmten mit Punsch, Geschichten und Ramsch-Julklapp.
  • Jahrestagung zum Europäischen Sozialfonds (ESF), der in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag feiert. Als Teil der europäischen Gründungsverträge leistet er seit sechs Jahrzehnten DEN entscheidenden Beitrag zum sozialen Zusammenhalt in Europa und Schleswig-Holstein!
  • Feierstunde des Kreises Plön am Tag des Ehrenamtes (5. Dezember) mit der Verleihung der Ehrennadel des Kreises Plön an verdiente Ehrenamtliche, wie zum Beispiel unsere Wendtorfer Genossin Christel Grünberg für ihr unermüdliches Wirken für die AWO und in der Gemeindevertretung.
  • Fraktionsarbeitskreis Europa, Minderheiten, grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Metropolregion mit Haushaltsberatung.
  • Fraktionsarbeitskreis Wirtschaft, Tourismus, Verkehr, und Landesentwicklung mit Haushaltsberatung und der Vorbereitung der Plenartagung in der kommenden Woche (den Link zur Landtagssitzung findet ihr hier).
  • Schleswig-Holsteinischer Tourismustag in Neumünster zu aktuellen Trends und innovativen Projekten. Ich habe mich sehr gefreut, unseren ehemaligen Tourismusminister Reinhard Meyer wiederzusehen, der in seiner Funktion als Präsident des Deutschen Tourismusverbandes DTV ein Grußwort gesprochen hat. Reinhard Meyer steht wie kein anderer für fünf Jahre Aufbruchstimmung im Schleswig-Holstein-Tourismus!
  • Weihnachtskonzert des Eutiner Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“ und der Marineunteroffiziersschule Plön in der Plöner Nikolaikirche.
  • Weihnachtliches Grünkohlessen der Eutiner SPD.
  • Gremiensitzung der Gesellschaft für Politik und Bildung in Malente.

In der kommenden Woche kommt also noch einmal der Schleswig-Holsteinische Landtag zusammen. Wir werden darin unter anderem eine finanzielle Kompensation für Kommunen fordern, die auf die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen verzichten. Der Landeshaushalt 2018 wird in erster Lesung beraten. Wir fordern außerdem einen Winterabschiebestopp. Über die Tagung berichte ich in der nächsten Woche, man kann die Sitzung außerdem wie gewohnt im ParlaTV verfolgen.