Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

14.12.2017 in Pressemitteilungen

Patientenversorgung in Eutin sicherstellen

Zur heutigen (13.12.2017) Sondersitzung des Sozialausschusses erklärt die Eutiner Abgeordnete, Regina Poersch:

01.12.2017 in Pressemitteilungen

Plöner Schulen im Frühjahr 2018 am Glasfasernetz - Eutiner und Preetzer Schulen folgen im Sommer

Die SPD-Landtagsabgeordnete für Plön und Ostholstein, Regina Poersch, informiert zum Breitbandausbau an Schulen

Lars Winter und Regina Poersch trafen sich zu einem Gedankenaustausch im Plöner Rathaus

30.11.2017 in Pressemitteilungen

Das Land darf die Kommunen nicht im Stich lassen

Darin sind sich der Bürgermeister der Stadt Plön, Lars Winter, und die SPD-Landtagsabgeordnete für Plön-Ostholstein, Regina Poersch, einig.

Beide trafen sich in dieser Woche (27.11.2017) zu einem Gedankenaustausch.

20.11.2017 in Pressemitteilungen

Europa braucht eine soziale Revolution

Zur Unterzeichnung der Erklärung ,,Säule sozialer Rechte" erklärt die europapolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Regina Poersch:

15.11.2017 in Pressemitteilungen

Wurden Wählerinnen und Wähler absichtlich getäuscht?

Zur geplanten Schiffsicherheitsverordnung erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD- Fraktion, Regina Poersch:

13.11.2017 in Pressemitteilungen

Ein starkes Europa braucht auch solide Finanzen

Die SPD bringt für die nächste Landtagssitzung einen Antrag mit konkreten Forderungen an die Landesregierung ein, um die Solidarität in Europa zu stärken. Dazu erklärt die AK-Europa Vorsitzende und europapolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Regina Poersch:

09.11.2017 in Pressemitteilungen

Kulturrouten sind viel mehr als nur Wege

Die SPD-Landtagsfraktion und die Abgeordneten des SSW haben einen gemeinsamen Antrag „Umsetzung der Resolution des Parlamentsforums Südliche Ostsee“ in die nächste Landtagssitzung eingebracht. Dazu erklärt die europapolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Regina Poersch:

08.11.2017 in Pressemitteilungen

Die SPD ist gegen eine Ladenöffnung an Heiligabend

Zu der Frage, ob Lebensmittelhändler an Heiligabend 2017 öffnen sollen, obwohl es ein Sonntag ist, erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Regina Poersch:

28.08.2017 in Pressemitteilungen

Wirtschaftsminister Buchholz sollte sich nicht mit fremden Federn schmücken

Wirtschaftsminister Buchholz sollte sich bei der Tourismus-Halbjahresbilanz 2017 nicht mit fremden Federn schmücken!

 

 

07.07.2017 in Pressemitteilungen

Bekennen Sie sich endlich zu unserer Traditionsschifffahrt, Herr Dobrindt!

Zum Antrag der SPD-Landtagsfraktion das maritime kulturelle Erbe Schleswig-Holsteins zu erhalten, erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Regina Poersch:

Auf gute Zusammenarbeit!

07.07.2017 in Pressemitteilungen

Gedankenaustausch Polizei - Politik

Zu einem ersten Gedankenaustausch in der neuen Wahlperiode des Schleswig-Holsteinischen Landtags trafen sich in dieser Woche der Vorsitzende der Regionalgruppe Kiel-Plön der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Sven Neumann und die SPD-Landtagsabgeordnete für Plön-Ostholstein, Regina Poersch.

Die Gesprächsthemen reichten von A wie Ausrüstung bis Z wie Zulage.

Ministerin Britta Ernst am 5. Mai in Plön

03.05.2017 in Pressemitteilungen

Bildungsministerin Britta Ernst am Freitag am SPD-Stand

die Ministerin für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein, Britta Ernst verstärkt am Freitag, dem 5. Mai 2017 um 10 Uhr in der Lange Straße in Plön den Landtagswahlkampf der Landtagsabgeordneten und Kandidatin zur Landtagswahl, Regina Poersch.

Am Infostand der SPD Plön/Bösdorf besteht die Gelegenheit, sich  über die Bildungspolitik der SPD informieren. Gerechte Bildung, das heißt für die schleswig-holsteinischen Sozialdemokraten zum Beispiel zusätzliche Lehrkräfte, mit denen 100 % Unterrichtsversorgung erreicht wird. Die Einrichtung weiterer Jugendberufsagenturen dient dazu, dass kein Schulabgänger ohne anschließende Berufsausbildung bleibt. Jede Schule im Land soll mit Glasfaser ausgestattet werden. Aber auch die Weiterentwicklung der Schulen im bewährten Dialog und die Verbesserung der Unterrichtsqualität sind zu nennen.

Britta Ernst und Regina Poersch bieten zu diesen und anderen Themen das Gespräch in der Plöner Fußgängerzone an.

28.04.2017 in Pressemitteilungen

Eine Erfolgsstory aus Schleswig-Holstein

Wirtschaftsminister Reinhard Meyer und Landtagsabgeordnete Regina Poersch zu Besuch
bei Firma Stöckel Söhne in Eutin

 

v. l. n. r: Hans-Georg Westphal, Reinhard Sohns, Regina Poersch, Reinhard Meyer

18.04.2017 in Pressemitteilungen

Wirtschaftsminister Reinhard Meyer und Landtagsabgeordnete Regina Poersch diskutieren Inklusionshotel

Gemeinsam mit dem schleswig-holsteinischen Wirtschaftsminister Reinhard Meyer habe ich in einem Treffen mit dem Geschäftsführer von Die Ostholsteiner, Reinhard Sohns, den möglichen Bau eines Inklusionshotels in Eutin diskutiert.

Kita kostenfrei - #WirMachenDas

24.03.2017 in Pressemitteilungen

Wir entlasten Familien mit dem Kita-Geld. Die CDU will den Familien die 100 Euro wieder wegnehmen.

Regina Poersch:
„Mein Ziel bleibt die kostenlose Kinderbetreuung. Erster Schritt zur Entlastung der Familien in Schleswig-Holstein ist das Kita-Geld für Krippenkinder seit dem 1. Januar. Damit bekommen Familien bis zu 100 Euro monatlich für jedes Kind in einer öffentlichen geförderten Krippe oder Tagespflege. Die CDU hingegen will den Familien das Geld wieder wegnehmen. So wie sie es zur Zeit der schwarz-gelben Koalition gemacht hat und es in Regierungsverantwortung wieder machen will.“

17.03.2017 in Pressemitteilungen

Auf dem Weg zur Saisonverlängerung in der Holsteinischen Schweiz

„Wer hat eigentlich auf?“ Diese Frage des Bosauer Hoteliers Sven Sacknieß spiegelte am Dienstag dieser Woche (14.03.2017) den Kern der tourismuspolitischen Diskussion mit Wirtschaftsminister Reinhard Meyer zur Ganzjährigkeit im Holsteinische-Schweiz-Tourismus wider. Denn ein einzelner geöffneter Betrieb macht noch keine Wintersaison. Wie so oft, heißt auch hier das Zauberwort Vernetzung.

13.03.2017 in Pressemitteilungen

Land richtet Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Plön und Eutin ein.

Die Eutiner SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch freut sich:

"In Plön und Eutin kann bald noch mehr für den Klimaschutz getan werden.

Das Land unterstützt den Betrieb von Fahrzeugen mit Elektroantrieb durch Ladestationen auf seinen eigenen Landesliegenschaften. Das sind in Plön das Finanzamt und das Amtsgericht, in Eutin ebenfalls das Amtsgericht, außerdem die Polizei in der Lübecker Straße und die Dienststelle der Gebäudemanagement Schleswig-Holstein (GMSH, ehemals Landesbauamt) in der Plöner Straße.

27.02.2017 in Pressemitteilungen

Die Kieler Woche ohne Windjammerparade? Die CDU schafft das!

  Kiel, 27. Februar 2017

                                                                                      Nr. 063 /2017

Regina Poersch:

Die Kieler Woche ohne Windjammerparade?
Die CDU schafft das!

Anlässlich der Kritik der CDU-Fraktion am aktuellen Entwurf einer Schiffsicherheitsverordnung von Bundesverkehrsminister Dobrindt erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD- Landtagsfraktion, Regina Poersch:

24.02.2017 in Pressemitteilungen

Thomas Hölck und Regina Poersch: Land beteiligt sich an der Beseitigung von Sturmflutschäden an der Ostseeküste

Kiel, 24. Februar 2017
                                                     Nr. 061 /2017

Zu Sondersitzung des Wirtschaftsausschusses erklären der küstenpolitische Sprecher, Thomas
Hölck und die tourismuspolitische Sprecherin, Regina Poersch:

Die Sturmflut hat an der Ostseeküste zu erheblichen Schäden an der touristischen Infrastruktur
der Kommunen geführt. Wir begrüßen, dass sich unsere Landesregierung mit 2 Millionen Euro
an der Beseitigung der Sturmflutschäden beteiligt. Damit setzen wir ein starkes Zeichen!

Wir lassen die betroffenen Kommunen nicht alleine!

21.02.2017 in Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Schleswig-Holstein ist beim Tourismus auf der Überholspur!

Kiel, 21. Februar 2017
Nr. 052 /2017

Zur Tourismus-Jahresbilanz 2016 für Schleswig-Holstein erklärt die tourismuspolitische
Sprecherin der SPD-Fraktion, Regina Poersch: