Kita kostenfrei - #WirMachenDas

24.03.2017 in Pressemitteilungen

Wir entlasten Familien mit dem Kita-Geld. Die CDU will den Familien die 100 Euro wieder wegnehmen.

Regina Poersch:
„Mein Ziel bleibt die kostenlose Kinderbetreuung. Erster Schritt zur Entlastung der Familien in Schleswig-Holstein ist das Kita-Geld für Krippenkinder seit dem 1. Januar. Damit bekommen Familien bis zu 100 Euro monatlich für jedes Kind in einer öffentlichen geförderten Krippe oder Tagespflege. Die CDU hingegen will den Familien das Geld wieder wegnehmen. So wie sie es zur Zeit der schwarz-gelben Koalition gemacht hat und es in Regierungsverantwortung wieder machen will.“

23.03.2017 in Landespolitik

Rede: Die Kieler Woche ohne Windjammerparade? Die CDU schafft das!

51. Tagung des Landtags Schleswig-Holstein - 18. Wahlperiode

TOP 25+26+35 Schutz der Traditionsschifffahrt
Drs-Nr. 18/5231, 18/5235, 18/5320)

Regina Poersch:
Der Schleswig-Holsteinische Landtag bekennt sich zum langfristigen Erhalt der Traditionsschifffahrt in Schleswig-Holstein als Teil des maritimen kulturellen Erbes. Er spricht allen in der Traditionsschifffahrt ehrenamtlich Tätigen seine Wertschätzung für die geleistete Arbeit aus.

Der Schleswig-Holsteinische Landtag lehnt den Verordnungsentwurf des Bundesverkehrsministeriums zur Änderung schiffssicherheitsrechtlicher Vorschriften für Traditionsschiffe ab.

17.03.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 11/2017

Die „Promidichte“ war zweifellos hoch in dieser Woche!

Nach einem sehr gemütlichen politischen Frühstück der SPD Lebrade am Sonntagvormittag in der Alten Schule, dem ein gemeinsamer Kirchgang in der wunderschönen Lebrade Kirche vorangegangen war, erlebten 90 Gäste und ich am Montagabend in der Aula am Schiffsthal in Plön einen glänzend aufgelegten Ministerpräsidenten Torsten Albig „im Gespräch“ – so heißt die Veranstaltungsreihe.

17.03.2017 in Pressemitteilungen

Auf dem Weg zur Saisonverlängerung in der Holsteinischen Schweiz

„Wer hat eigentlich auf?“ Diese Frage des Bosauer Hoteliers Sven Sacknieß spiegelte am Dienstag dieser Woche (14.03.2017) den Kern der tourismuspolitischen Diskussion mit Wirtschaftsminister Reinhard Meyer zur Ganzjährigkeit im Holsteinische-Schweiz-Tourismus wider. Denn ein einzelner geöffneter Betrieb macht noch keine Wintersaison. Wie so oft, heißt auch hier das Zauberwort Vernetzung.

13.03.2017 in Pressemitteilungen

Land richtet Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Plön und Eutin ein.

Die Eutiner SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch freut sich:

"In Plön und Eutin kann bald noch mehr für den Klimaschutz getan werden.

Das Land unterstützt den Betrieb von Fahrzeugen mit Elektroantrieb durch Ladestationen auf seinen eigenen Landesliegenschaften. Das sind in Plön das Finanzamt und das Amtsgericht, in Eutin ebenfalls das Amtsgericht, außerdem die Polizei in der Lübecker Straße und die Dienststelle der Gebäudemanagement Schleswig-Holstein (GMSH, ehemals Landesbauamt) in der Plöner Straße.

Mit Minister Reinhard Meyer und Ministerpräsidenten Torsten Albig auf der ITB Berlin

10.03.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 10/2017

Wie angekündigt, fand am Montag und Dienstag dieser Woche ein Arbeitstreffen des Parlamentsforums Südliche Ostsee in Schwerin statt. Thema des diesjährigen 15. Treffens in Stettin Ende Mai wird „Europäische Kulturrouten in der südlichen Ostseeregion - Entwicklung, Schaffung und Förderung“ sein. Dazu wurden aus allen Mitgliedsregionen Expertinnen und Experten angehört:

Amtseinführung Bürgermeister Lars Winter mit Sandra Redmann und Bettina Hagedorn

04.03.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 09/2017

Höhepunkt dieser Woche war zweifelsohne die Amtseinführung des Bürgermeisters der Stadt Plön Lars Winter!

Wir alle haben mit Lars und seinem starken Team der SPD Plön-Bösdorf im vergangenen Sommer gejubelt, als nach mehr als 100 Jahren ein Sozialdemokrat den Chefsessel im Plöner Rathaus eroberte! In einer Feierstunde im Rahmen einer Ratsversammlung ist Lars nun am Dienstag dieser Woche in sein neues Amt eingeführt worden. Mit dabei waren neben Birgit Malecha-Nissen, MdB auch (aus alter Verbundenheit und langjähriger Freundschaft) meine ostholsteinische Kollegin Sandra Redmann, MdL und unsere ostholsteinische Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn. Lars wird nun Plöner Genosse. Und ich bleibe quasi „seine“ Abgeordnete!

27.02.2017 in Pressemitteilungen

Die Kieler Woche ohne Windjammerparade? Die CDU schafft das!

  Kiel, 27. Februar 2017

                                                                                      Nr. 063 /2017

Regina Poersch:

Die Kieler Woche ohne Windjammerparade?
Die CDU schafft das!

Anlässlich der Kritik der CDU-Fraktion am aktuellen Entwurf einer Schiffsicherheitsverordnung von Bundesverkehrsminister Dobrindt erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD- Landtagsfraktion, Regina Poersch:

Vertreter von "Ascheberg mobil" mit Regina Poersch und dem Staatsekretär Dr. Frank Nägele

25.02.2017 in Landespolitik

Große Freude über den Halbstundentakt für Ascheberg!

Was lange währt...

Unsere gemeinsame Hartnäckigkeit hat sich gelohnt, der Halbstundentakt für Ascheberg kommt!

Ab 2019 werden die Züge auf der Bahnlinie Kiel-Lübeck zweimal pro Stunde halten. Das ist ein großer Zugewinn an Lebensqualität für Ascheberg und den ländlichen Raum.

Elfriede Stender wurde für 65 Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt

24.02.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 08/2017

Der Montag war ein ganz besonderer Tag:

Zunächst durfte ich gemeinsam mit dem Eutiner SPD-Vorsitzenden Uwe Tewes, dem Pressesprecher der Eutiner SPD, Oliver Schmidt-Gutzat und unserer Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn unsere 97jährige Genossin Elfriede Stender für 65 Jahre SPD-Mitgliedschaft ehren. Was für ein ganz besonderes Jubiläum! Elfriede hatte uns aus dem diesem Anlass zu einer Kaffeetafel zu sich nach Hause eingeladen. Wir haben herrlich geklönt, und ich habe den Nachmittag sehr genossen!

24.02.2017 in Pressemitteilungen

Thomas Hölck und Regina Poersch: Land beteiligt sich an der Beseitigung von Sturmflutschäden an der Ostseeküste

Kiel, 24. Februar 2017
                                                     Nr. 061 /2017

Zu Sondersitzung des Wirtschaftsausschusses erklären der küstenpolitische Sprecher, Thomas
Hölck und die tourismuspolitische Sprecherin, Regina Poersch:

Die Sturmflut hat an der Ostseeküste zu erheblichen Schäden an der touristischen Infrastruktur
der Kommunen geführt. Wir begrüßen, dass sich unsere Landesregierung mit 2 Millionen Euro
an der Beseitigung der Sturmflutschäden beteiligt. Damit setzen wir ein starkes Zeichen!

Wir lassen die betroffenen Kommunen nicht alleine!

22.02.2017 in Landespolitik

Rede - Urlaub in Schleswig-Holstein ist wieder angesagt!

Es gilt das gesprochene Wort!
Hinweis: Diese Rede kann hier als Video abgerufen werden:
http://www.landtag.ltsh.de/aktuell/mediathek/index.html

Kiel, 22. Februar 2017

TOP 2 + 70: Regierungserklärung und Bericht zur Entwicklung des Tourismus
(Drs -Nr. 18/5109)

Regina Poersch

Urlaub in Schleswig-Holstein ist wieder angesagt!

21.02.2017 in Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Schleswig-Holstein ist beim Tourismus auf der Überholspur!

Kiel, 21. Februar 2017
Nr. 052 /2017

Zur Tourismus-Jahresbilanz 2016 für Schleswig-Holstein erklärt die tourismuspolitische
Sprecherin der SPD-Fraktion, Regina Poersch:

Regina Poersch und Martin Schulz in Kiel

17.02.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 07/2017

Diese Woche war einerseits „Business as usual“, andererseits war sie voller spannender Vorbereitungen auf die nächsten Wochen. Der Landtagswahlkampf ist in Fahrt, und es sind Veranstaltungen, Aktionen und Podiumsdiskussionen vorzubereiten. Es macht richtig Freude, mit hoher Motivation an den Wahlkampf zu gehen! Ich kann euch versprechen, dass unser Kanzlerkandidat und designierte Parteivorsitzende Martin Schulz mehrfach in Schleswig-Holstein zu erleben sein wird, auch in unserer Nähe! Sobald alles spruchreif ist, erfahrt ihr es natürlich von mir. Ich selbst treffe Martin Schulz  morgen Vormittag in Kiel bei der mandatsträgerinternen Schleswig-Holstein-Konferenz. Dort treffen sich die Bundestags- und Landtagsabgeordneten, die Kreisvorsitzenden, die Mitglieder des „roten Kabinetts“ sowie alle Kandidierenden zu Landtags- und Bundestagswahl.

10.02.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 06/2017

Auch diese Woche war wieder bunt und abwechslungsreich!

Mit Spitzenkandidat Torsten Albig beim Landesparteitag in Lübeck

03.02.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 05/2017

Mit ganz viel Schwung aus unserem dreitägigen Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Lübeck ging es in diese Woche!

So gut gelaunt und hoch motiviert habe ich unsere Landespartei und die Delegierten lange nicht erlebt! Kampfes- und Siegeswille waren an jedem Tag zu spüren, ganz bestimmt auch beflügelt durch den Motivationsschub mit Martin Schulz‘ Kanzlerkandidatur. Von den enormen Zuwächsen bei unseren Mitgliederzahlen hatte ich euch in der letzten Woche schon berichtet. Mit beeindruckender Geschlossenheit fuhr Ralf Stegner bei seiner Wiederwahl zum Landesvorsitzenden sein in zehn Jahren bestes Stimmergebnis mit über 91 %  ein. Die Landesliste zur Bundestagswahl beginnt nach langer Zeit einmal wieder mit einer Frau, unserer Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn. Auf der Landeswahlkonferenz zur Landtagswahl haben wir Ministerpräsident Torsten Albig mit 98,4 % zu unserem erneuten Spitzenkandidaten gewählt! Ich selbst freue mich über meinen Listenplatz 10 zur Landtagswahl. Seit zwölf Jahren gehören ich dem Landtag an und bin zum inzwischen vierten Mal unter den TOP 10. Für diesen Vertrauensbeweis des Landesvorstands und der Delegierten bin ich sehr dankbar. Auch ich habe einen echten Motivationsschub aus Lübeck mitgenommen, nicht zuletzt auch wegen unserer Gastrednerin auf der Landeswahlkonferenz, der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Sie drückte es mit Blick auf den beginnenden Wahlkampf so aus: „Das Trikot schwitzt nicht von allein!“

31.01.2017 in Pressemitteilungen

Volle Unterstützung für Waldkindergärten!

  Kiel, 31. Januar 2017                                     Nr. 024 /2017
 

Serpil Midyatli und Regina Poersch:

Volle Unterstützung für Waldkindergärten!

Anlässlich der Diskussion zur Beseitigung des Bauwagens in Bokhorst erklären die
kinderpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Serpil Midyatli und die örtliche
Landtagsabgeordnete, Regina Poersch:

,,Wir begrüßen, dass der Vollzug zur Beseitigung des Bauwagens ausgesetzt wurde und dieser
vorerst bleiben kann. Wenn sich alle Beteiligten gemeinsam an den Tisch setzen können wir
bestimmt eine dauerhafte Lösung für den Waldkindergarten und seinen Bauwagen finden. Dabei
muss die Sicherheit für unsere Kinder immer Priorität haben. Waldkindergärten sind ein wichtiger
Baustein in unserer Kindergartenlandschaft und bereichern die Vielfalt pädagogischer
Konzepte!"

27.01.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 04/2017

Heute begehen wir den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch sowjetische Truppen. Der Gedenktag wurde 1996 durch den am 10. Januar verstorbenen Bundespräsidenten Roman Herzog initiiert. Auch der Landtag begeht diesen Tag, in diesem Jahr allerdings aus Rücksicht auf den freitags beginnenden Sabbat bereits am Vorabend.

Frank-Walter Steinmeier im Landtag in Kiel

20.01.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 03/2017

Die gute Nachricht im noch jungen Jahr: Der vergaberechtliche Mindestlohn in Schleswig-Holstein steigt auf 9,99 EUR! Dieser Mindestlohn muss bei Aufträgen durch das Land gezahlt werden. Da sich dieser Mindestlohn an der untersten besetzten Entgeltgruppe in der Landesverwaltung orientiert (immerhin ist ein Auftrag durch das Land ja so, als würde das Land die Arbeit selbst erledigen), ist die entsprechende Angleichung nur konsequent. Damit stellen wir sicher, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch in Zukunft bei Aufträgen durch die öffentliche Hand nicht schlechter bezahlt werden als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes. Der bundesweite gesetzliche Mindestlohn ist Anfang des Jahres von 8,50 Euro auf 8,84 Euro gestiegen. Auch wenn dies auf den ersten Blick vielleicht verwirrt: Erst wenn der bundesweite Mindestlohn dem entspricht, was die schleswig-holsteinische Regelung vorsieht, werden wir auf eine Landesregelung verzichten können. Wir wollen mit unserem Tariftreue- und  Vergabegesetz sicherstellen, dass der Wettbewerb unter den Firmen über Fachkunde, Qualität und Leistungsfähigkeit erfolgt, nicht über Dumpinglöhne. Der Mindestlohn ist Teil unseres Verständnisses von guter Arbeit.

14.01.2017 in Aktuelles

"Reginas Woche" - 02/2017

Für mich geht die Wahlkampfplanung in dieser Woche in eine wichtige Phase: Plakate und Flyer sind fertig und bereit zum Druck. Die Vorbereitungen für mehrere Veranstaltungen laufen. Der Wahlkampfplanung sowie der Vorbereitung des Landesparteitages Ende Januar in Lübeck diente auch die Kreisvorstandssitzung der SPD Ostholstein in dieser Woche. Mit den Ortsvereinsvorsitzenden meines Wahlkreises werde ich am morgigen Sonnabend bei einem Frühstück den beginnenden Wahlkampf, Aktionen und anderes Organisatorisches besprechen. Dann sind alle auf dem richtigen Informationsstand!