Das Corona-Virus verändert unseren Alltag

Veröffentlicht am 18.03.2020 in Aktuelles

Die angeordneten Schließungen und Verbote sind einschneidende Maßnahmen, aber zum Schutz der besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen unerlässlich und dringend erforderlich. Ihre strikte Einhaltung ist unumgänglich. Es kommt auf jede Einzelne und jeden Einzelnen an. Auch Sitzungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags und seiner Ausschüsse sind auf das Nötigste beschränkt oder werden wie in der SPD-Landtagsfraktion durch Telefonkonferenzen ersetzt.

Die aktuelle „Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein“ kann hier eingesehen werden. 

 

Auf der Schleswig-Holstein-Seite gibt es immer die neuesten Informationen.

 

Auch das Robert-Koch-Institut informiert regelmäßig und gibt Empfehlungen heraus.

 

Mein großer Dank gilt in diesen Zeiten all denjenigen, die in der Pflege, im öffentlichen Dienst aber zum Beispiel auch der Lebensmittelversorgung dafür sorgen, den Laden am Laufen zu halten.

 

Ich bitte Sie und Euch alle, den Anweisungen bzw. Empfehlungen zu folgen und die sozialen Kontakte so weit wie irgend möglich zu reduzieren. Diese Einschränkungen sind zum Schutz der Gesundheit absolut notwendig. Meine Bitte: Nehmt Rücksicht. Haltet Abstand.

 

Schleswig-Holstein hält zusammen!